Hermes

Die Uhrenmanufaktur Hermès beherrscht sämtliche Fertigkeiten zur Herstellung von Uhren, sie stellt selbst Werke, Zifferblätter und Gehäuse her. Und doch ist sie dabei kein Uhrenhaus wie jedes andere: In einzigartigen Komplikationen spielt sie mit der Zeit. Sie ist auch die einzige, die sogar ihre eigenen Armbänder fertigt, in der Lederwerkstatt im schweizerischen Biel. In dieser kleinen Stadt, die als Wiege der Uhrmacherkunst gilt, gründete Hermès 1978 sein Tochterunternehmen zur Fertigung von Uhren.

Allerdings bot Hermès in der Boutique am Pariser Faubourg Saint-Honoré schon 1928 erste Uhren an. Und die Verbindung des Sattlergeschäftes zur Uhrenwelt wurde bereits 1912 besiegelt: Alles begann in der Familie, als Émile Hermès für eine seiner Töchter ein geniales Armband anfertigte, damit sie ihre Taschenuhr am Handgelenk tragen konnte. Damals konnte er wohl noch nicht ahnen, dass damit der erste Schritt zur Uhrenmanufaktur Hermès getan war.

www.hermes.com

 

 

Weitere Uhrenmarken